Es kommt darauf an. Wenn wir nach Jacke fragen, fragen wir in der Regel nach einer, die weich und bequem ist. Ich habe bemerkt, dass einige Jacken teuer zu kaufen sind.

Lassen Sie mich zunächst das Problem, das ich habe, klären. Viele Menschen kaufen Winterjacken. Ich habe auch viele Leute gesehen, die mich gefragt haben, ob sie die richtige Menge Polyamid in ihren Winterjacken haben oder nicht. Hier sind ein paar Beispiele für Polyamid-Jacken, die mir gesagt wurden: Ich weiß, dass diese Jacke von W&M hergestellt wird und in Italien hergestellt wird. Und W&M verkauft Jacken mit Polyamid, wenn Man also eine W&M Jacke hat, sollte man damit keine Polyamidjacke kaufen. Dies ist jedoch nicht das einzige Problem. Ich bin ein großer Fan von Polyamidjacken. Ich habe alle verfügbaren Optionen ausprobiert und herausgefunden, dass Polyamid nicht nur nicht für eine gute Winterjacke benötigt wird, sondern es ist auch eine schlechte Wahl für eine Winterjacke. Polyamidjacken sind extrem warm. Polyamid ist jedoch keine wirksame Isolierung. Ich denke, es ist eine gute Idee, eine Polyamidjacke im Winter zu haben. Ich freue mich sehr, dass Polyamidjacken immer noch eine Option sind. Eine andere Sache, die ich immer wieder gesehen habe, ist, dass die Leute ihre Jacke nicht mögen, um sehr warm zu sein. Zum Beispiel ist es für viele Menschen sehr schwierig, es zu einer Winterjacke zu machen, vor allem mit den großen Ärmeln, den Reißverschlusstaschen und den Manschetten. Es ist sehr schwierig für sie, eine warme Jacke zu tragen und immer noch genug Platz zu haben, um ihre Handschuhe und Handschuhe anzuziehen. Aus diesem Grund habe ich beschlossen, diesen Blog zu machen. In diesem Beitrag werde ich einen Überblick über eine Polyamidjacke geben und einige Bilder meiner Lieblings-Polyamidjacken zeigen, die ich habe. Ich werde auch einige allgemeine Gedanken über diese Kategorie von Jacken, ihre Vor- und Nachteile. Die Polyamidjacke und die Comfort Zone I haben zwei Lieblingsjacken, beide Polyamide, die sehr bequem waren, als ich sie trug. Die erste ist eine Polyamidjacke, eine Jacke, die mit einer speziellen Mischung aus Polyester hergestellt wird. Das Material ist ein sehr weiches Gewebe, mit einem dicken, aber flexiblen Kern und einem atmungsaktiven Netz im Futter der Jacke. Es gibt zwei Modelle, die sehr beliebt sind, beide von Rivet gemacht. Rivet machte die erste namens Rivet Pro, die zweite heißt Rivet X. Diese Jacken sind mit einer Polyamid-Mischung hergestellt, die eine schöne Atmungsaktivität und ein gutes Gewicht hat. Wenn Sie einen sportlichen Hintergrund haben und die Polyamidel getragen haben (die meistens in einer lässigeren oder sportlicheren Umgebung), haben Sie auch eine großartige Gelegenheit, Komfort zu genießen. Für mich trage ich meine Polyamidel (wie das X) immer in einer urbanen Umgebung und in einer urbanen Umgebung, aber ich weiß nicht, ob das für andere gilt. Sie können diese Modelle in einer Reihe von Farben und Größen kaufen:

Niete X (Weiß, Dunkel und Silber) und die Niete X-White. Sie können das X-White auch in einer Vielzahl von Größen für Frauen finden. Niete X-Schwarz oder X-Schwarz-Weiß. Diese Modelle gibt es auch in einigen Farben und Größen: Rivet X-Black, X-Black-White oder das X-Black, das X-Black, das X-Black-White.